SV Merseburg-Meuschau e.V.

D2-Junioren : Spielbericht 1. Kreisklasse St. 2, 8.ST (2017/2018)

Nachwuchs Landsberg
(zurückgezogen)
  SV Meuschau II
Nachwuchs  Landsberg 0 : 15 SV Meuschau II
(0 : 3)
Außer Wertung
D2-Junioren   ::   1. Kreisklasse St. 2   ::   8.ST   ::   22.10.2017 (10:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

5x Sarah Michelle Häßler, 3x Alen Bronja, 2x Lukas Horvath, 2x Toni Berlin, Jonas Joel Rabe, Julian Heidel, Noah Dosse

Assists

4x Alen Bronja, 4x Toni Berlin, 2x Sarah Michelle Häßler, 2x Noah Dosse, Jonas Paul Oberhöller, Lukas Horvath, Ben Meyer

Zuschauer

20

Torfolge

0:1 (14.min) - Toni Berlin per Weitschuss (Alen Bronja)
0:2 (23.min) - Sarah Michelle Häßler (Alen Bronja)
0:3 (28.min) - Sarah Michelle Häßler (Noah Dosse)
0:4 (32.min) - Lukas Horvath (Sarah Michelle Häßler)
0:5 (39.min) - Sarah Michelle Häßler (Ben Meyer)
0:6 (43.min) - Alen Bronja per Weitschuss (Toni Berlin)
0:7 (45.min) - Alen Bronja (Toni Berlin)
0:8 (47.min) - Alen Bronja (Jonas Paul Oberhöller)
0:9 (50.min) - Sarah Michelle Häßler (Alen Bronja)
0:10 (52.min) - Noah Dosse per Freistoss (Noah Dosse)
0:11 (54.min) - Jonas Joel Rabe (Alen Bronja)
0:12 (56.min) - Julian Heidel (Sarah Michelle Häßler)
0:13 (57.min) - Sarah Michelle Häßler (Toni Berlin)
0:14 (60.min) - Lukas Horvath (Toni Berlin)
0:15 (60.min) - Toni Berlin (Lukas Horvath)

In Halbzeit zwei die Gastgeber überrannt

Spieltag 8 in der 1.Kreisklasse, Staffel 2 des Saalekreises. Nachdem die SG Reußen unerwartet die D-Jugend vom Spielbetrieb abgemeldet hat, schrumpft eventuell über Nacht unser Torverhältnis um sage und schreibe 16 Tore! Da ein positives Torverhältnis unter Umständen bei Punktgleichheit über eine bessere Tabellenplatzierung entscheiden kann, ist der Rückzug schon recht ärgerlich! Das aber nur am Rande.

Heute trafen wir nach dem erfolgreichen Pokalspiel erneut auf die Mannschaft von  Nachwuchs FC Landsberg. In der Vorwoche überraschten die Gastgeber allerdings beim Spiel in Wettin, was nur recht knapp und erst in den letzten zehn Minuten verloren wurde. Bekanntlich taten auch wir uns in Wettin sehr lange schwer. Trotzdem war die Marschrichtung klar, die drei Punkte sollten mit nach Merseburg, um die Tabellenspitze zu verteidigen. Durch vereinbarte Spielerrotationen zwischen unserer D1 und D2, stand heute  Ben im Tor und Julian verstärkte unsere Defensive. Zusätzlich waren weitere Spieler verhindert. So fehlten Luke, Jeremy und Alexa wegen Verletzung oder Trainingsrückstand.

Wir begannen das Spiel gegen die groß gewachsenen Landsberger sehr nervös. Durch Umstellungen innerhalb der Mannschaft spielten wir zwar in der ersten Hälfte einen durchaus ansehnlichen Ball, aber war die Abstimmung in den einzelnen Mannschaftsteilen nicht wie gewohnt gegeben. Die Pausenführung war aber absolut verdient und spielgelte in etwa auch den Spielverlauf wieder.

Zur zweiten Halbzeit wurde die Mannschaft noch einmal umgestellt, um endlich unseren technisch anspruchsvollen Tempofußball auf den Rasen zu bringen. Erwartungsgemäß konnte der Gastgeber dem Spielgeschehen nun nicht mehr wirklich folgen und wurde von unserem Team förmlich überrannt. Folgerichtig fielen nun die Tore im Zweiminutentakt. Am Ende stand ein mehr als deutlicher Auswärtssieg auf dem Papier und ein vielleicht etwas nervöser Niemberger Trainer am Seitenrand, der sich unsere Mannschaft vor dem bevorstehenden Spitzenspiel schon mal anschaute.

Fazit: Überaus starke Steigerung im zweiten Spielabschnitt! Einzelne Spieler herauszuheben erspare ich mir, da die Mannschaftsleistung im Ganzen sehr ansprechend war. Um zu sehen, wo die Jungs und Mädels wirklich leistungsmäßig stehen, findet am kommenden Mittwoch ein Testspiel bei der Landesligamannschaft vom NSG Saaletal statt. Danke an dieser Stelle für die Einladung! Wir sind gespannt, wie Sarah und die Jungs sich dort schlagen werden ...


Quelle: Ingolf Schöniger

Fotos vom Spiel


Zurück


Lauftext