SV Merseburg-Meuschau e.V.

D-Junioren : Spielbericht Landesliga St.4, 19.ST

NSG Saaletal   SV Meuschau
NSG Saaletal 1 : 4 SV Meuschau
(1 : 1)
D-Junioren   ::   Landesliga St.4   ::   19.ST   ::   12.05.2019 (10:30 Uhr)

Spielstatistik

Tore

2x Noah Dosse, Hendrik Pfützner, Sarah Michelle Häßler

Assists

2x Lukas Horvath, Noah Dosse, Sarah Michelle Häßler

Zuschauer

35

Torfolge

0:1 (5.min) - Hendrik Pfützner (Lukas Horvath)
1:1 (26.min) - NSG Saaletal
1:2 (42.min) - Sarah Michelle Häßler (Noah Dosse)
1:3 (51.min) - Noah Dosse (Sarah Michelle Häßler)
1:4 (55.min) - Noah Dosse (Lukas Horvath)

Rechnerisch Klassenerhalt geschafft, damit Saisonziel erreicht!

Am Sonntag fuhren wir mit gemischten Gefühlen nach Weißenfels zur NSG Saaletal, wurden unter der Woche die Wolken immer dunkler. Jonas O. hat aufgehört, Jeremy verletzt, Jonas R. verletzt, Florian verletzt, Ansgar auf Klassenfahrt und Philipp hatte ein Wochenende in Berlin gebucht. Somit standen uns 7 Spieler unseres Kaders zur Verfügung. Im richtigen Moment kam die Absage der C-Junioren vom MSV Eisleben gegen unsere C wegen Jugendweihe und somit konnten, ja mussten uns die 2006er Hendrik und Fabian aus unserer C-Junioren aushelfen, Danke dafür.

Mit den 9 spielfähigen Spielern wollten wir unbedingt gewinnen, um 5 Spieltage vor Schluss auch rechnerisch den Klassenerhalt perfekt zu machen, denn genau das war das Ziel nach dem großen Umbruch vor der Saison.

Wir begannen wie die Feuerwehr und gingen auch schnell in Führung. Der wieder überragend spielende Lukas spielte einen genialen Pass auf Pfütze der somit stark das 1:0 markierte. Nun rollte unsere Angriffswelle, aber leider brauchten wir wieder zu viele Möglichkeiten. Die NSG beeindruckt, aber immer aufopferungsvoll kämpfend, versuchte über schnelle Konter zum Erfolg zu kommen. Somit entwickelte sich ein gutes faires Spiel, wo wir trotzdem klar den Ton angaben. Da wir unsere vielen Chancen nicht nutzen konnten, passierte es kurz vor der Halbzeit. Zweimal hielt Ben stark, aber dann war er machtlos und es stand 1:1, bei einem Chancenverhältnis von 5:10 sehr unglücklich.

In der Pause war Aufbauarbeit angesagt, denn wir waren spieltechnisch klar besser, mussten nur unsere Einstellung und somit Konzentration erhöhen, dann waren hier auch mit dem Minikader 3 Punkte drin.

In der 2. Hälfte war es ein Spiel auf ein Tor und nun zeigten wir gute Spielzüge. Als Noah eine starke Balleroberung hatte, konnte Sarah uns in Front schießen. Nun wollten wir mehr und den Deckel auf diese Partie machen. Sarah und Noah kombinierten sich super durch und Noah vollstreckte eiskalt. Hinten standen wir sehr gut, da Fabian super organisierte, Ben immer mitspielte und auch Eric, Zahni oder Daniel immer die Räume geschickt zu machten. Einmal bei einem Lattenknaller hatten wir Glück, aber da Noah auch zweimal den Pfosten traf, war es ausgleichende Gerechtigkeit. Nach einem erneut starken Pass von Kapitän Lukas, lupfte Noah den Ball zum 4:1 Sieg in die Maschen und dieser Sieg war hochverdient und fiel für den Gastgeber noch schmeichelhaft aus!

Wenn man die Truppe so sieht, wächst da echt was heran und klar sind die 2006er Fabian und Hendrik absolute Verstärkungen und wenn sie die ganze Saison bei uns gespielt hätten, wer weiß, wer weiß…

Alle Spieler zeigten eine sehr starke Leistung und Kapitän Lukas ging wieder voran! Nun haben wir noch 5 schwere Spiele vor uns und unser Kader wird nicht größer! Deshalb werden Fabian und Hendrik die Saison bei uns zu Ende spielen und in Ihrer eigentlichen Altersklasse und der C-Junioren agieren (Doppelbelastung)!

Aber egal wie und was, die Saison war jetzt schon top und so nicht erwartet nach den vielen Abgängen im Sommer, ich will gar nicht spekulieren was gewesen wäre, wenn Alen, Toni, Luke und Erik geblieben wären, MEISTER vielleicht???, auch das zeigt wieder die hervorragende Entwicklung von Spielern im gallischen Dorf Meuschau!


Quelle: Steffen Schülert

Fotos vom Spiel




Lauftext