SV Merseburg-Meuschau e.V.

D2-Junioren : Spielbericht 1. Kreisklasse St. 2, 4.ST (2017/2018)

SV Meuschau II   SG Reussen
(zurückgezogen)
SV Meuschau II 16 : 0 SG Reussen
(9 : 0)
Außer Wertung
D2-Junioren   ::   1. Kreisklasse St. 2   ::   4.ST   ::   09.09.2017 (10:00 Uhr)

Mehrere Ausfälle stark kompensiert!

Vergangenen Samstag nun gegen die SG Reußen. Ein unbequemer Gegner, teilweise recht groß gewachsen und im Schnitt ein Jahr älter, der nach den Ergebnissen zu urteilen noch nicht richtig in dieser Saison angekommen ist. Beim Warmup vor dem Spiel zeigten die Reußener Jungs aber, dass sie durchaus mit dem Ball umgehen können und auch wissen, wo das Tor steht. Wir Trainer waren daher und auch wegen den krankheits- und verletzungsbedingten Ausfällen von Kapitän Lukas und Ersatzkapitän Noah, sowie unserem „Allrounder“ Tobias entsprechend angespannt.

Alexa und die Jungs setzten von Anpfiff weg den Gegner stark unter Druck und weit weg vom eigenen Strafraum. So konnte Erik im ersten Durchgang als eine Art Libero agieren. Es gelang uns dadurch den Ball immer schnell wieder in die gegnerische Gefahrenzone zu bringen. Unser ausgiebig trainiertes Kurzpassspiel auf engem Raum war dann auch genau das richtige Mittel, um die vielbeinige Abwehr des Öfteren von einer Verlegenheit in die Nächste zu stürzen, was sich letztlich auch im deutlichen Halbzeitstand wiederspielte. Trotz einer sehr guten Mannschaftsleistung ragte ein Spieler im ersten Durchgang noch mal deutlich heraus: So konnte allein Alen fünf Tore erzielen (darunter ein lupenreiner Hattrick) und außerdem noch drei weitere Treffer vorbereiten. Ganz stark Alen!

In der Halbzeit stellten wir um und auch Erik durfte sein Tor verlassen, damit er  wie schon unter der Woche gegen Großkorbetha als Feldspieler dazulernen kann. Ziel ist, dass der Torwart bei eigenem Ballbesitz noch mehr als Abwehrspieler fungiert und den Spielaufbau unterstützt. Diese und die weiteren Umstellungen brachten aber keinen Knick in unser Spiel, ganz im Gegenteil wurde weiter konsequent der Ball erobert und sich Torchance um Torchance erspielt. So belohnten sich endlich auch mal Florian mit einem sehr schönen Freistoßtor, Philipp nach gekonntem Dribbling, Ersatzkapitän Toni nach starkem Zusammenspiel, Jeremy mit einem sehenswerten Fernschuss und auch Erik mit zwei technisch eleganten Toren, für ihre starken Leistungen in den letzten Wochen!

Fazit: Das Zusammenspiel und der Auftritt als Mannschaft war wirklich sehenswert und knüpfte nahtlos an die erste Halbzeit in Lieskau an! Nun hoffen wir, dass uns am kommenden Samstag zum Spitzenspiel in Wettin wieder alle  Spieler zur Verfügung stehen und wir im Norden des Saalekreises erneut ein großartiges Spiel abliefern werden.

Die SG Reußen hat sich nach dem Spiel beim Nachwuchs FC Landsberg vom offiziellen Spielbetrieb zurückgezogen, damit wurden alle Spiele der Reußener Mannschaft au der Wertung genommen!


Quelle: Ingolf Schöniger

Fotos vom Spiel


Zurück


Lauftext