SV Merseburg-Meuschau e.V.

D2-Junioren : Spielbericht 1. Kreisklasse St. 2, 13.ST (2017/2018)

SV Traktor Teicha   SV Meuschau II
SV Traktor Teicha 1 : 0 SV Meuschau II
(0 : 0)
D2-Junioren   ::   1. Kreisklasse St. 2   ::   13.ST   ::   21.05.2018 (10:00 Uhr)

Spielstatistik

Zuschauer

50

Torfolge

1:0 (35.min) - SV Traktor Teicha

Unaufmerksamkeit entscheidet Spitzenspiel

Am Pfingstmontag stand das Nachholspiel bei Traktor Teicha auf dem Programm. Nach der deutlichen und unerwarteten Niederlage im Hinspiel bot Teicha erwartungsgemäß alles auf was Rang und Namen hatte. Der Gastgeber hatte sich in dieser Saison sehr wahrscheinlich mehr ausgerechnet und eigentlich auch das Spielerpotential dafür. Aber unerwartete Punktverluste ließen dieses Ziel frühzeitig aus den Augen verlieren. Um die Saison halbwegs versöhnlich zu beenden, wollte man zumindest zeigen, dass man uns und dem TSV Niemberg ein ebenbürtiger Gegner ist.

Auf einem sehr holprigen Untergrund, den wir manchmal auch unseren Gästen in Meuschau anbieten können, entwickelte sich ein Spiel im Mittelfeld mit mehr Ballbesitz auf unserer Seite. Es waren auch kaum drei Minuten gespielt und die erste Großchance auf unserer Seite wurde wieder mal nicht konsequent zu Ende gespielt. Wenn man schon 8 Meter frei vor dem Torwart einschussbereit steht, muss man nicht noch auf zwei Gegenspieler warten und dann versuchen diese durch zwei Finten aussteigen zu lassen! Teicha ließ uns weiterhin bis in Strafraumnähe spielen und versuchte dann durch konsequente Balleroberung schnelle Tempogegenstöße zu initiieren. Diese Taktik hätte bereits auch im ersten Durchgang erfolgreich sein können, aber sowohl Flo mit einer starken Parade, wie auch die Latte verhinderten ein Gegentor. Auf unserer Seite wurde wieder aus allen Lagen völlig unmotiviert auf das Teichaer Tor geschossen, ohne dabei die völlig freistehenden Mitspieler in Tornähe zu sehen und anzuspielen. So ging es mit einem leistungsgerechten Unentschieden in die Kabinen.

Die zweite Halbzeit begann wie die Erste. Wir mit mehr Ballbesitz und Teicha auf Konter lauernd. Einen dieser Konter konnte Teicha auch erfolgreich abschließen, weil wir in dieser Situation einfach nicht nah genug am Mann verteidigten. In der Folge schafften wir es gegen die robusten Gastgeber wieder uns vor dessen Tor zu kombinieren und auch zu Torchancen zu kommen. Leider waren wir im Abschluss heute einfach glücklos. So stand am Ende die erste Punktspielniederlage, die so hätte nicht sein müssen. Aber gegen Teicha, wo die halbe Mannschaft in der letzten Saison schon im Kreismeisterschaftsfinale stand, darf man schon mal denkbar knapp verlieren! Kopf hoch, denn bereits am Samstag steigt das nächste Spitzenspiel in Meuschau gegen den TSV Niemberg, welches wir erfolgreicher gestalten können!

Fazit: Kämpferisch kann keinem Spieler ein Vorwurf gemacht werden. Bei sehr sommerlichen Temperaturen wurde gegen körperlich überlegene Gastgeber bis zum Ende gefightet und versucht den Ausgleich zu erzielen. Dafür unser Respekt! Trotzdem möchten wir noch klar zum Ausdruck bringen, dass jeder Spieler eine sportliche Durststrecke haben kann, aber dann erwarten wir das dann deutlich daran gearbeitet wird um dieses Tief überwinden!


Quelle: Ingolf Schöniger

Fotos vom Spiel


Zurück


Lauftext